Buemi startet beim Sonntags ePrix von ganz vorne

By
Updated: Juli 15, 2018
Formel-E-Buemi

Der Schweizer startet beim ePrix in New York City am Sonntag von der Pole Position. Der Renault e.dams Pilot umrundete den Stadtkurs in der verregneten Super Pole in 1:17.973 und war damit schneller als der Zweitplatzierte Andre Lotterer im Techeetah und dem Dritten Jean-Eric Vergne (Techeetah). Dahinter folgt der Deutsche Formel-E Pilot Daniel Abt und auf Platz 5 sein Teamkollege di Grassi.

Di Grassi crasht in Super Pole

Der Audi Sport ABT Schaeffler Fahrer Lucas di Grassi crashte auf seiner finalen schnellsten Runde und geht damit von Startplatz Fünf ins Rennen.

Um 21:00 Uhr geht es mit den letzten Formel-E ePrix in dieser Saison los.

Die vorläufige Startaufstellung:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.