Formel-E in New York: Buemi auf Pole-Position

By
Updated: Juli 14, 2018
Formel-E-Buemi

Buemi startet beim Saisonfinale beim ePrix in New York von der ersten Position

Sebastien Buemi (Renault e.dams) steht beim ersten finalen Run am Samstag in New York auf Pole Position. Mit einer Zeit von 1: 13.911 setzte er sich gegenüber der Konkurrenz durch. Sebastien Buemi sagt nach dem Qualifying:

Ich hoffe nur, dass wir diesen guten Start in ein gutes Ergebnis umsetzen können.

Auf Platz Zwei konnte sich Mitch Evans im Jaguar qualifizieren vor dem Dritten Nico Prost (Renault e.dams). Auf dem vierten Startplatz geht Jerome d’Ambrosio ins Rennen. Als Fünfter wird der Deutsche Daniel Abt. Der Audi Sport ABT Pilot hatte allerdings einen Fehler bei seiner schnellen Runde und konnte anschließend die Zeit nicht mehr aufholen.

Zeit von Vergne gestrichen

Die Qualifikationszeit vom Meisterschafts-Favoriten Jean-Eric Vergne wurde jedoch gestrichen. Grund dafür ist der zu hohe Energieverbrauch. Der Techeetah-Pilot geht somit vom letzten Startplatz in den ePrix von New York.

Titelaspirant Bird starten vom Position 14.

Das Ergebnis des Qualifyings zum ePrix New York

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.